11.

März 2017

2

KLEZ.e

NEW WAVE, POP

Tobias Siebert (seines Zeichens übrigens auch der Produzent von William's Orbit) selbst im Osten der Republik groß geworden, und schon immer von westlicher New-Wave und Postpunk-beeinflusster Popmusik begeistert, blickt in der Echokammer der Gegenwart zurück in die Zeit der großen Versprechen, die schon damals unerfüllt im Hallraum der Toms und den monotonen Basslinen im Disconebelnirvana verschwanden. Versprechen auch einer Befreiung, die in einem ideologiekritischen Sinne vielleicht immer schon hohl waren, heute jedoch ferner scheinen denn je. Folgerichtig nennen Klez.e ihr viertes Album „Desintegration“, Auflösung, Zerfall. Womöglich kein Zufall.

Veranstaltungsort
JuZ Weiden - Darkroom-Konzert

Einlass
20 Uhr

Beginn
21 Uhr

Eintritt
13 € / 9 € ermäßigt inkl. Gebühren





6.

Arpil 2017

2

Small Fires

Indie-Pop, Electronica

Mit wenigen Mitteln erschafft das deutsch-britische Trio eine atmosphärische Mischung aus Indie-Pop und Elektronik. Über den pulsierenden Rhythmen und warmen Synthesizer Bässen schwebt ein in Hall und Echos getränkter Gitarrensound. Hier und da blitzen elektronische Beats und Knistergeräusche auf. Es geht um Melodien und um Sounds. Zusammen mit den erzählerischen Texten des britischen Sängers entstehen kleine, große Songs. Small is beautiful.

Veranstaltungsort
Altes Rathaus - Weiden

Einlass
19 Uhr

Beginn
20 Uhr

Eintritt
11 € / 7 € ermäßigt zzgl. Gebühren





16.

April 2017

2

Ei!Ei!Ei!

feat. Schlachthofbronx, Naftali Soundsystem & Plan B

Die alljährliche Ostersause

Niemand hätte sich im Jahr 2014 träumen lassen, dass man mit solch einem alternativen Partyformat im Weidener JuZ die Generationen und Geschmäcker so einen kann wie mit "Ei!Ei!Ei! - Die Ostersause". Aus einer Schnapsidee heraus im Jahr 2014 geboren, begehen wir unsere Sause bereits zum vierten Mal in Folge. Nach fantastischen Auflagen mit illustren Musikgästen wie Illbilly HiTech & Symbiz Sound, welche beide mit ihrer Musik die ganze Welt bereisen, haben wir uns heuer wieder neue Helden der internationalen Bassmusik eingeladen. Mit Schlachthofbronx wird das Konzept von Ei!Ei!Ei! logisch weitergedacht. Denn einmal im Jahr muss es heißen: Weg mit Schufflen, her mit Bass und Genres aus aller Welt. Als Support mit an Bord: Naftali Sound aus München. Jungs, die sich analogen Sounds, einer ausgefuchsten Live-Performance inkl. Liveinstrumenten und einer großen Ladung Dub verschrieben haben. We like! Und noch mit im Bunde: Plan B. Einer unser treusten Dudes hinter den Turntables, endlich auch mal wieder mit am Start.

Veranstaltungsort
JuZ Weiden - im besten Saal der Stadt

Beginn
21 Uhr

Eintritt
10 €